Buchbesprechung Robert Betz: Wahre Liebe lässt frei!

Aus Rohkost-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buch Robert Betz Wahre Liebe laesst frei.JPG

Über den Autor

Robert Theodor Betz, geboren am 23. September 1953 im Rheinland, ist Diplom-Psychologe und gehört zu den erfolgreichsten deutschen Seminarleitern und Vortragsreferenten. Der Autor lebt in München und auf Lesbos, Griechenland.

Klappentext

Die Wahrheit über die Liebe, die uns glücklich macht.

In der Liebe suchen wir höchste Erfüllung, finden aber häufig Enttäuschung, Verletzung und Schmerz. Dass dies keineswegs so sein muss, zeigt der beliebte Psychologe und Lebenslehrer Robert Betz. "In der Liebe sind wir wie Kinder in Erwachsenenkörpern, die nach Zuwendung hungern", ist eine der provokanten Thesen. Und: "Wer weitverbreiteten Irrtümern über das Wesen der Liebe unterliegt, bereitet sich wieder und wieder Enttäuschungen.

Menschen jeden Alters, Frauen und Männer, Singles und Paare - wir alle sollten unsere persönlichen Muster im Beziehungsleben erkennen, innere Begrenzungen überwinden und alte Wunden heilen. In herzerfrischender Weise lässt uns Robert Betz das große Lebensthema in völlig neuem Licht sehen: Wahre Liebe macht wahrhaft glücklich, weil sie den Menschen gleichermaßen zur Freude an sich selbst wie am anderen führt.

"Wo Liebe ist, muss auch immer Freiheit sein. Wer wirklich liebt, lässt den anderen immer und zu jeder Zeit frei." Robert Betz .

Inhaltsübersicht

Vorwort

  • Kapitel 1: Von der Ware Liebe zur wahren Liebe
  • Kapitel 2: Die Vertreibung aus dem Paradies
  • Kapitel 3: Du bist der allerwichtigste Mensch in deinem Leben!
  • Kapitel 4: Die Irrtümer über Beziehung und Partnerschaft
  • Kapitel 5: Frauen gegen Männer, Männer gegen Frauen
  • Kapitel 6: Männliches und Weibliches in Mann und Frau
  • Kapitel 7: Befreiung von Vater und Mutter der Kindheit
  • Kapitel 8: Frauen und Männer als Ausdruck Gottes
  • Kapitel 9: Wer liebt, leidet nicht
  • Kapitel 10: Was spiegelt mir mein Partner?
  • Kapitel 11: Sich selbst lieben
  • Kapitel 12: Den Partner lieben
  • Kapitel 13: Das große Geschenk der Sexualität
  • Kapitel 14: Eifersucht - Treue - Fremdgehen
  • Kapitel 15: Die Liebe lässt immer frei

Nachwort

Zusammenfassung und Bewertung

Auf eine unterhaltsame und direkte Art lädt Robert Betz ein, veraltete Vorstellungen von Liebe und Partnerschaft in Frage zu stellen. Er klärt den Leser über geistige Gesetzmäßigkeiten auf und macht klar, dass jeder selbst für das verantwortlich ist, was ihm im Leben und in der Liebe begegnet. Buchzitate bekannter Autoren aus dem Bereich Lebenshilfe, Psychologie und Spiritualität unterstreichen seine Ansichten. Er zeigt aber nicht nur die Probleme auf, sondern bietet auch ganz praktische Lösungsmöglichkeiten für den Alltag an. Das Buch ist für alle empfehlenswert, die ihr Leben bewusster und in Liebe gestalten wollen.


Robert Betz: "Wahre Liebe lässt frei!". Wie Mann und Frau zu sich selbst und zueinander finden. Integral 2. Auflage 2009, 352 Seiten. ISBN 3-778-79207-5
Zur Internetseite von Robert Betz