Das Ehegelübde nach Safi Nidiaye

Aus Rohkost-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wer die Ehe missbraucht als Gefängnis, der verliert seine Freude und seinen Sinn.

Das Gelübde der Ehe sei:

Wohin du auch wächst, dorthin will ich mein Herz weiten.
Wie hoch auch deine Sehnsucht reicht, ich lasse dich ihr folgen.
Neigt dein Herz sich einem anderen zu, so will ich deine Liebe teilen;
strebt meines nach einem anderen, so will ich doch niemals dich aus meinem Herzen verbannen.
Ich strebe nach Wahrheit und weiß uns in der Wahrheit vereint;
so bitte ich dich, meinen Weg gehen zu dürfen, wohin er auch führt, mit deinem Segen;
und deinen Weg zu gehen, wohin er auch führt; meine Liebe begleitet dich.

Wahrheit ist die einzige Nahrung, die unsere Liebe nährt.