Fit for Life

Aus Rohkost-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

"Fit for Life" ist eine Ernährungslehre, die von Harvey und Marilyn Diamond 1985 in ihrem gleichnamigen Buch veröffentlicht wurde. Ihre Ideen zum Thema Ernährung basieren auf Theorien der im 19. Jahrhundert in den USA begründeten Natural-Hygiene-Bewegung.

Als Grundlage der Ernährung werden rohe Lebensmittel empfohlen, 70% der Ernährung sollen aus Obst, Gemüse und Salat und 30% aus Brot, Getreide und Fleisch bestehen.

Basierend auf der Theorie der verschiedenen Phasen des menschlichen Körpers, der Ausscheidungsphase von 4 bis 12 Uhr, der Phase der Nahrungsaufnahme von 12 bis 20 Uhr und der Nahrungsverwertung von 20 bis 4 Uhr und der Annahme, dass das Verdauungssystems, die drei Nährstoff-Hauptklassen, Eiweiße, Kohlenhydrate und Proteine zusammen nicht verdauen kann, stellen sie Regeln für eine optimale Nahrungsverwertung auf.

Vormittags sind ausschließlich Früchte und Säfte erlaubt, mittags gibt es Salate und Gemüse und abends Fleisch mit Salat oder Kartoffeln mit Gemüse. Obst muss unbedingt auf leeren Magen gegessen werden und darf nicht mit anderen Lebensmitteln kombiniert werden. Milch und Milchprodukte werden als für die menschliche Ernährung ungeeignet angesehen.

Als Getränk werden frischgepresste Säfte und destilliertes Wasser empfohlen. Durch das Trinken von destilliertem Wasser soll eine Ablagerung von im Trinkwasser enthaltenen anorganischen Mineralstoffen verhindert werden.

Bewertung

Die Diamonds erkennen zwar den Wert roher Lebensmittel für die menschliche Gesundheit, führen aber ihre Überlegungen nicht konsequent genug zu Ende: gekochtes Getreide und Hülsenfrüchte stehen weiterhin auf dem Speiseplan, auch Fleisch wird nur in gekochtem Zustand verzehrt und wird vielleicht deswegen als problematisch eingestuft.

Durch die Aufstellung strikter Ernährungsvorschriften wird auf individuelle Bedürfnisse keine Rücksicht genommen.

Die Empfehlung, nur destilliertes Wasser zu trinken, um Ablagerungen von Mineralien zu vermeiden, wird durch Untersuchungen von Masaru Emoto und Peter Ferreira widerlegt. Destilliertes Wasser ist zwar rein, aber tot, aggressiv sowie strukturlos und deshalb nicht zu empfehlen: Lebenselixier Wasser.

Fazit

Die Ernährungsrichtlinien der Diamonds sind für Menschen, die sich bisher wenig Gedanken über ihre Ernährung gemacht haben, ein erster Schritt in die richtige Richtung. Wie bei jeder Ernährungsumstellung kann es auch hier kurzzeitig zu Verbesserungen der Gesundheit kommen. Ihre Richtlinien sind allerdings ungeeignet, um wirklich tiefgreifende Veränderungen im menschlichen Körper in Gang zu setzen.

Literatur

Harvey und Marilyn Diamond: Fit fürs Leben. Fit for Life. 1990, Goldmann Verlag, 416 Seiten. ISBN 3442135338.
Buchbesprechung und Kapitelübersicht
Buch Harvey und Marilyn Diamond Fit fuers Leben.JPG