Autor Thema: Eine andere Welt  (Gelesen 630 mal)

Susanne

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 36
    • Rohkost-Tagebuch
Eine andere Welt
« am: 04. Januar 2022, 20:13:56 »
Der Film "Eine andere Welt" lässt Menschen, die den Coronamaßnahmen kritisch gegenüberstehen zu Wort kommen:


Zitat
Ob Hebamme oder Bestatter, Psychotherapeut oder Covid Intensivschwester, Künstler oder Biobauer, Schüler oder Mutter eines behinderten Sohnes: Im neuen Dokumentarfilm von Patricia Marchart und Georg Sabransky kommen sie alle zu Wort. Obwohl die Interviewpartner aus ganz verschiedenen Lebensrealitäten stammen, haben sie so doch oft ähnliche Sorgen und Ängste. Die Jungen machen sich Sorgen um ihre Zukunft, Ärzte können die Gesundheitspolitik nicht mehr nachvollziehen und Psychotherapeuten warnen vor den Kollateralschäden der Coronamaßnahmen.
In Szene werden die geführten Gespräche durch Einblicke in den Alltag der Betroffenen gesetzt. Im Dokumentarfilm sieht man Ausschnitte aus dem Leben jener, die die Politik offenbar längst vergessen hat.

Einmal roh, immer roh 🤩

Sonnenkind

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 18
Antw:Eine andere Welt
« Antwort #1 am: 01. Februar 2022, 16:24:35 »
Super! Sehr interessant. Vielen Dank für´s Teilen  :)