Autor Thema: Fisch  (Gelesen 113 mal)

Susanne

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 36
    • Rohkost-Tagebuch
Fisch
« am: 24. Oktober 2022, 11:51:05 »
Seit ich nicht mehr in der Nähe der luxemburgischen Grenze wohne, ist das Besorgen von Fisch und anderen Meerestieren in guter Qualität schwer geworden. Im Allgäu, aber auch hier in der Schweiz, wo ich aktuell lebe, ist Fisch meist nur in aufgetautem Zustand erhältlich und für meinen Geschmack daher kaum genießbar.

In der Not greife ich ab und zu zu gezüchtetem Bio-Lachs. Dieser ist frisch, das heißt, nicht aufgetaut erhältlich und vom Geschmack her durchaus akzeptabel. Über die sonstige Qualität (Fütterung und Lebensweise) kann man sich allerdings streiten.

Gestern hatte ich jedoch das Glück, in einem Davoser Supermarkt auf Roten Thunfisch aus Wildfang zu stoßen. Dieser war ebenfalls frisch und nicht aufgetaut und ein wirklicher Leckerbissen!  👍🏻
Einmal roh, immer roh 🤩