Buchbesprechung Rose-Marie Nöcker: Das grosse Buch der Sprossen und Keime

Aus Rohkost-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
Buch Rose-Marie Noecker Das grosse Buch der Sprossen und Keime.JPG

Auszug aus dem Klappentext

Sprossen und Keime sind kleine Wunder der Natur: Sie gedeihen in jeder Wohnung, spenden mit ihrem Reichtum an Vitaminen, Spurenelementen und Enzymen jede Menge Energie, regen den Stoffwechsel an und stärken das Immunsystem.

Rose-Marie Nöckers Standardwerk ist Natur-, Gesundheits- und Kochbuch in einem. Die Erfolgsautorin erläutert die biologischen Grundlagen und den Heilnutzen von Sprossen und Keimen und erklärt ausführlich, wie man sie selbst züchtet.

Inhaltsübersicht Teil I und II

I. Grundgedanken

  • Warum ein neues Sprossenbuch?
  • Die Geschichte der Sprossen
  • Sprossen in der Ernährungswissenschaft
  • Ein Same erwacht

Die Sprossen und ihre Inhaltsstoffe

  • Enzyme: Zündstoffe für den Organismus
  • Vitamine bewirken Widerstand
  • Mineralien und Spurenelemente für die Feinarbeit

Warum Sprossen?

  • Lebensfrische und Geschmack
  • Gegen das tägliche Gift
  • Ökonomie für Natur und Mensch
  • Gegen Übergewicht
  • Nahrung für Seele, Leib und Geist
  • Zusammenfassung: Warum Sprossen?

Die 12-Tage-Kräuter

  • Der kleine Unterschied
  • Das grüne Geheimnis
  • Was macht das Kraut so grün?
  • Aus der Geschichte des grünen Blattes
  • Über die Heilwirkung des Chlorophylls: wie außen, so innen
  • Weizengrassaft
  • Die Wirkung der Würzkräuter

Der Zimmergarten hat keinen Zaun

  • Der Kern der Sache
  • Welches Saatgut für den Zimmergarten
  • Samenmischung für die Sprossenzucht
  • Das Wasser
  • Die Bedeutung des Lichtes in der Sprossenzucht
  • Geräte für die Sprossenzucht
  • Gründe, warum Sprossen nicht keimen
  • Die Sprossenzucht am Beispiel der Mungbohne

Die Praxis der Grünkrautzucht

  • Geräte für die Günkrautzucht
  • Die Erde
  • Die Anbau der 12-Tage-Kräuter in Erde
  • Erntegedanken
  • Was tun bei Schimmel?

II: Samenbiographie

  • Der Weg
  • Alfalfa
  • Adzukibohne
  • Bockshornklee
  • Buchweizen
  • Erbse
  • Gerste
  • Hirse
  • Kichererbse
  • Kresse
  • Kürbis
  • Leinsamen
  • Linse
  • Luzerne
  • Mungbohne
  • Rettich
  • Roggen
  • Senf
  • Sesam
  • Gelbe Sojabohne
  • Sonnenblume
  • Weizen
  • Tabellarische Übersicht
  • Die Aura der Pflanzen
  • Vom inneren Garten

Zusammenfassung und Bewertung

Rose-Marie Nöcker fasst in ihrem Buch klar und übersichtlich Wissenswertes rund um die Sprossenzucht zusammen. Das Buch ist reich bebildert und animiert dazu, sich selbst einen eigenen Sprossengarten anzulegen. Irreführend sind die Angaben über den Vitamin B12-Gehalt verschiedener Sprossen. Hier handelt es sich nicht um Vitamin B12, sondern um Vitamin B12-Analoga. Für einen Rohköstler überflüssig sind Teil drei und vier des Buches, in denen die Autorin verschiedene Rezepte mit Sprossen vorstellt.